Service Hotline: 0800 5888120

Heizungsbau

Ob Sie nun einen Neubau planen oder Ihre bestehendes Haus sanieren und Ihre vorhandene Heizungsanlage erneuern wollen, die Wahl der richtigen Heizung ist enorm wichtig. Denn hier liegt einer der größten Kostenfaktoren in Ihrem Heim, denn die Erzeugung von Wärme ist aktuell ausgesprochen kostspielig. Daher ist es außerordentlich wichtig, einen grundsoliden Plan für die künftige Heizung zu erstellen und diesen auch optimal umzusetzen. Die falsche oder eine fehlerhaft installierte Heizung kostet Sie bares Geld und davon eine Menge. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, mit Ihnen zusammen die effektivste und kostengünstigste Heizvariante zu finden und zu installieren. Unsere Fachkräfte beachten dabei jedes Detail und jede Eventualität, damit Sie in Ihrem Zuhause eine wohlige Wärme genießen können ohne permanent die Kosten im Hinterkopf zu haben.

Jetzt unverbindliche Anfrage senden?

Planung Ihrer Heizung

Bei der Planung spielen viele Faktoren eine Rolle, dazu gehören beispielsweise die Fragen des Raumvolumens, des Hausaufbaus, der Art der Leitungslegung und die Belieferung durch einen Versorger. Wenn Sie beispielsweise eine auf Erdgas basierende Heizung in Ihrem Haus wünschen, muss zunächst die Gasversorgung sichergestellt sein. Die Anzahl der Heizkörper muss kalkuliert werden, ebenso wie deren Leistung, um ein schnelles Erreichen der gewünschten Temperatur zu gewährleisten. Ebenso ist die Art der Steuerung zu beachten, wollen Sie das gesamte Objekt über eine zentrale Einheit steuern oder soll jeder Raum für sich regulierbar sein, all diese Fragen gilt es zu beantworten.

Unsere fachlich geschulten Mitarbeiter helfen Ihnen diese Menge an Informationen zu bewältigen und verschaffen Ihnen einen klaren Überblick über Ihre Heizmöglichkeiten. Dabei werden neben den Heizkosten und der Heizeffizienz natürlich auch Themen wie das optische Design und die Umweltverträglichkeit in Betracht genommen. Aus all diesen Informationen ermitteln wir mit Ihnen und für Sie die ideale Heizung für Ihre vier Wände, von der Position des Brenners bis hin zur Installation der Leitungen und der Heizkörper.

Öl-, Gas- oder Pelletheizung

Aktuell bieten wir Ihnen drei gängige Systeme an, bestehend aus der klassischen Ölbefeuerung, der Gasbefeuerung und der Pelletheizung. Darüber hinaus können wir Ihnen auch die Nutzung einer Wärmepumpe zu Heizungszwecken ermöglichen. Die auf der Verbrennung von Öl basierende Heizvariante gehört noch immer zu den meistgenutzten Heizmethoden, auch wenn die Zahl dieser Heizsysteme mit jedem Jahr geringer wird. Sie basiert auf einer Ölbefeuerungsanlage im Keller oder in einem Nebengebäude Ihres Hauses und setzt das Vorhandensein eines Ölspeichers voraus. Die Heizleistung einer Ölheizung ist sehr gut, zudem ist die Anschaffung aus kostentechnischer Sicht überschaubar. Ölheizungen sind ausgesprochen zuverlässig und verfügen bei richtiger Wartung und Pflege über eine lange Lebensdauer. Nachteilig sind hier die schwankenden Einkaufspreise für das Öl und die nicht unerhebliche Belastung für die Umwelt. Bei der Gasbefeuerung empfiehlt sich das Vorhandensein eines Gasanschlusses, alternativ kann für eine Gasheizung auch ein eigener Gastank angelegt werden. Natürlich wird bei Bedarf auch die Planung und Installation eines Gastanks von unseren Partnern erledigt. Gas gilt aktuell als die Heizmethode mit der höchsten Energieeffizienz, der Energieverlust durch die Abluft ist bei diesem System am geringsten. Zudem können bei vielen modernen Gasbefeuerungsanlagen heute die Restwärme für die Erzeugung von Strom verwendet werden. Die Gasbefeuerungsanlage (Gastherme) kann zentral im Gebäude angelegt werden, ebenso ist die Installation einzelner Gas-Heizkörper und eines gasbetriebenen Boilers möglich. Welche Variante für Ihr Heim die idealste ist, werden unsere Fachkräfte gemeinsam mit Ihnen ermitteln. Die Vorteile der Gasbefeuerung liegen in den geringeren Verbrauchskosten und in der deutlich geringeren Belastung der Umwelt. Besonders bei Gebäudesanierungen, in denen ältere und schmutzigere Heizsysteme durch eine moderne Gastherme ersetzt werden, besteht unter Umständen die Möglichkeit, die Kosten für den Einbau durch staatliche Bezuschussungen zu reduzieren. Auch hierbei werden Sie unsere fachlich ausgebildeten Kräfte intensiv beraten. Die dritte und nachhaltigste Heizvariante ist die Pellet- oder Feststoffheizung. Hier werden in der zentralen Befeuerungseinheit kleine gepresste Holzstäbchen, die sogenannten Holz-Pellets, verbrannt. Durch das Zuführen von Luft wird dabei eine große Menge an Wärme erzeugt, welche Sie direkt oder indirekt nutzen können. Diese Art der Heizung verbrennt keine fossilen Brennstoffe, stattdessen wird die Wärme mittels regenerierbarer Heizstoffe in Form von Holz erzeugt. Die Heizeffizienz einer Pellet-Befeuerung kann durchaus mit den beiden zuvor genannten Heizmethoden Schritt halten, die Kosten für den Brennstoff, also die Holz-Pellets, unterliegen aktuell jedoch noch starken Schwankungen. Diese Art der Heizung ist noch nicht allzu verbreitet, weswegen es bei der Beschaffung des Brennstoffs zu erheblichen Preisschwankungen kommen kann. Langfristig ist jedoch eine stabile und günstige Kostenprognose für diesen Brennstoff zu erwarten. Das Heizen mit Brennholz ist definitiv eine vernünftige Alternative zu fossilen Brennstoffen, da das Holz immer wieder nachwächst. Zudem ist die Belastung für die Umwelt bei modernen Anlagen ausgesprochen gering. Neben diesen Heizvarianten gibt es natürlich noch viele weitere Möglichkeiten, Ihr Heim warm zu halten. Natürlich stehen wir Ihnen auch bei der Wartung und Pflege Ihrer bestehenden Heizungsanlage immer gewissenhaft und zuverlässig zur Seite. Vereinbaren Sie einen Termin per Telefon oder schriftlich, unsere Mitarbeiter werden Sie diesbezüglich gewissenhaft und fair beraten.